Von Marie Southard Ospina Oct 15 2014 Diashow starten Versuchen Sie es mit den Pfeiltasten

Egal, wie sehr meine Größe und mein Gewicht seit der frühen Pubertät schwankten, ein Körperteil ist immer gleich geblieben: meine Waden. Meine Mutter nannte sie meine "Fußball-Kälber" und es ist sehr gut möglich, dass all die Jahre der täglichen Praxis mich mit den dicken Unterschenkeln zurückließen, die ich mittlerweile als Teil meiner Figur angenommen habe. Versteh mich nicht falsch. Ich verabscheue oder hasse sie nicht, noch halte ich sie für einen "Problembereich". Und komischerweise ist es einer der wenigen Teile des Körpers, den ich fast nie Frauen (oder Männer für die Sache) auf ihren Listen "Wenn ich das über mich selbst ändern konnte" entweder auflisten. Außer natürlich, wenn Boot-Shopping jeden Herbst kommt.

Große Kälber zu haben scheint nie ein Problem zu sein, außer wenn du versuchst, in super enge Jeans zu schlüpfen oder kniehohe Stiefel zu schnüren. Wenn du, wie ich, darauf freust, dass du einkaufen kommst, dann weißt du, dass die Angst, keine Schuhe oder Stiefel zu finden, die genau richtig sind, sehr real und sehr traumatisch ist (OK, vielleicht bin ich ein bisschen dramatisch) ein.

Da Plus-Size-Mode sich zum Besseren entwickelt, sehen wir auch zusätzliche Marken und Designer, die sich für den weit geschnittenen und weitläufigen Stiefel und Stiefel begeistern. Ob Sie "Fußballkälber", "Knöchelchen" (ich habe diese auch) oder einfach nur ein wenig mehr Beinfreiheit haben, es gibt viele Möglichkeiten, um im Herbst dieses Jahres zu helfen.

Diashow starten Weitere Diashows