Es ist erst ein paar Stunden her, dass Kendrick Lamar sein Überraschungs-Album in den frühen Morgenstunden abgesetzt hat, aber bereits jetzt hat sich eine bösartige Debatte abgezeichnet : Ist unbetitelt unbemannt. besser als The Life Of Pablo - Kanye Wests kürzlich veröffentlichtes "Gospel" -Album? Ich denke zwar nicht, dass es besonders klug ist, eine solche Debatte anzubieten - sicherlich sind diese Alben jeweils ihre eigenen, einzigartigen Sammlungen, und wenn man sie Track für Track vergleicht, wird man das wahre Gewicht eines der Projekte nicht wirklich verstehen nicht schwer zu sehen, warum der Vergleich kommt.

Mit Wests kürzlichem Überangebot an selbst wichtigen Tweets, die von den Dächern alles andere als schreien, dass er tatsächlich der größte Rapper aller Zeiten ist, haben einige Fans begonnen, den Rapper sauer zu machen. Darüber hinaus hat West das Album erst auf Tidal veröffentlicht, nachdem die Fans darauf warten mussten, dass sie quälend warten, und zu einem bestimmten Zeitpunkt unbestimmt, um das Album einfach streamen zu können. Bis heute können Fans das Album nur auf Tidal finden und West schwört, so wird es immer sein. Es ist verständlich, dass einige Fans frustriert sein würden, und vielleicht finden Lamars unaufdringliches, plötzliches Album ein bisschen erfrischend. Schließlich, während Lamar nur den Freitag für alle aufgemischt hat, hat er es auf die leiseste Art und Weise getan: Ein einziger Tweet, der mit einem unscheinbaren Albumtitel mit der bescheidensten Cover-Art verbunden ist,

Lamar hat keine Fanfare um seine neueste Kreation gespielt - in der Tat war die einzige Person, die daran beteiligt war, eine übertriebene Nachricht für Fans zu schreiben, Swizz Beatz, der dieses Instagram veröffentlichte, sobald das Album auf allen Musikplattformen erschienen ist:

Fans haben darauf reagiert, indem sie Lamars exzellentes Album über Wests jüngste Kreation angekündigt haben:

Und ja, ich verstehe, warum die Leute die beiden Alben schnell vergleichen. Wenn du Wests laute Mätzchen um sein etwas überraschendes Album frustrierst (in dem er buchstäblich daran arbeitete, bis zum zweiten, als es in seiner Yeezy Staffel 3 im Madison Square Garden veröffentlicht wurde), ist es nur natürlich, Lamars krassen Gegensatz zu würdigen Ansatz. Aber den eigentlichen Inhalt der kompletten, separaten und einzigartigen Alben zu packen bringt uns eigentlich nirgendwohin und in gewisser Weise lenkt es von der Art ab, wie man ein neues Album von einem so talentierten Künstler wie Lamar wirklich hören und schätzen sollte.

Trotz meiner eigenen Frustration mit West muss ich sagen, dass die Vergleiche wirklich aufhören sollten. Während West und Lamar zweifelsohne zu den Top-Künstlern im HipHop gehören, wenn nicht die beiden Top-Künstler, heißt das nicht, dass sie in direktem Wettbewerb zueinander stehen. Beide Männer konzentrieren sich stark auf die Kunst ihrer Musik, und während es auf dem Papier scheint, macht es Sinn, einen Eins-zu-eins-Vergleich zu ziehen, und während es für ein paar lustige, bissige Tweets sorgen kann, ist das nicht wirklich warum hört einem dieser Künstler zu.