Am Dienstag zeigten die Wahlergebnisse aus dem ganzen Land, dass der republikanische Kandidat Donald Trump viel besser war, als viele Umfragen vorhergesagt hatten. Infolgedessen suchten viele Wähler im ganzen Land verzweifelt nach Möglichkeiten, sich von den Wahlergebnissen zu beruhigen. Wenn Sie einer der gestressten Ergebnis-Zuschauer sind, sind Sie nicht allein.

Tatsächlich war Wahlangst vielleicht das genaueste Ergebnis der Kampagne gewesen. Für die Unterstützer von Trump und Hillary Clinton stand während der Wahl am Dienstag viel auf dem Spiel. Es wird weithin erwartet, dass der nächste Präsident, wer auch immer er oder sie sein mag, mehrere Richter des Obersten Gerichtshofs nominieren wird, sowie die US-Strategie gegen den IS leiten wird und den Ansatz des Landes bei der Einwanderung anführen wird.

In die Wahl gehen mehrere Quellen Clintons Siegchancen deutlich höher als Trump. Zum Beispiel hat der Upshot-Blog der New York Times Clintons Chancen kurz vor dem Wahltag auf 93 Prozent gesetzt, nur um diese Prognosen umzukehren, als die Ergebnisse am Dienstag eintrafen. Mit zwei der am stärksten polarisierenden Kandidaten in der Geschichte der Wahl- und Wahlergebnisse, die sogar die Experten schockierten, schien die Wahlangst einen Höhepunkt zu erreichen - und das verständlicherweise.

Finde Comic Relief

Früh in der Nacht sorgte Wahlberichterstattung für eine zufällige komische Erleichterung, als ein Mann stolperte und bei einer Wahlversammlung auf die Kamera fiel. Lach nicht, weil du ihn verurteilst. Lach, weil er zuordenbar ist.

Belasten Sie die Exit-Umfragen nicht

Im Geiste der Komik nehmen Sie die Umfragedaten oder die Wahlergebnisse nicht zu ernst, bis sie endgültig sind. Lach stattdessen über die zuordenbaren Meme, die im Internet kursieren. Denken Sie daran: Sie sind nicht allein in Ihrem Stress - oder in Ihrer Verwirrung.

Konzentriere dich auf verschiedene Rennen

Sicher, Sie können nicht anders, als sich zu fragen, wer die Präsidentschaftswahl gewinnen wird, aber das ist nicht das einzige Rennen, das vor sich geht. Hunderte von Senatoren und Repräsentanten stehen ebenfalls zur Wahl, und die Konzentration auf diese Rennen wird Sie auf dem Laufenden halten (und dadurch Ihr FOMO füttern) und Sie vom Stress der Präsidentschaftsresultate ablenken. Übrigens gibt es auch bei den Kongressrennen komische Erleichterung.

Verwenden Sie das Buddy-System

Die Kandidaten könnten nicht ohne ihre Kameraden kämpfen. Warum also sollten Sie Election Night ohne Partner machen? Experten glauben, dass das Aussprechen Ihres Stresses wirklich helfen kann. Finde einen Freund, der die Ergebnisse die ganze Nacht mit dir besprechen kann. Wenn die Dinge zu stressig werden, kann Ihr Freund Ihnen helfen, von den Ergebnissen abzulenken.

Schalten Sie die Nachrichten aus

Key Race Alert: Es ist in Ordnung, die Live-Wahlergebnisse nicht mehr zu sehen. Die ständigen Updates von den Medien können verständlicherweise jeden Zuschauer auf Election Night herausfordern, aber es ist wirklich nicht notwendig, dass jede Stimme gezählt wird. Solange Sie gewählt haben, haben Sie Ihre Bürgerpflicht erfüllt. Jetzt, schlafen Sie gut und wachen Sie am Mittwoch auf, bereit, die Welt mit einem der Kandidaten als Präsident elect in Angriff zu nehmen.

Strecken Sie es aus

Die Medien werden die Ergebnisse von Dienstag so lange dehnen, wie sie brauchen - also ist es an der Zeit, dass Sie den gleichen Ansatz verfolgen. Strecken Sie Ihre Muskeln und atmen Sie tief durch, um die Spannung aus Ihrem Körper zu lösen. Nicht sicher, wo ich anfangen soll? Betrachten Sie diese Yoga-Posen für Angstabbau und weniger Schmerzen.

Lege die Überbleibsel Halloween Candy nieder

Wie sich herausstellt, ist Election Night wahrscheinlich nicht der richtige Zeitpunkt, um sich selbst zu behandeln. Laut Everyday Health, können zuckerhaltige Leckereien wie Süßigkeiten und Limo einen negativen Einfluss auf Ihre Angst haben. Probieren Sie stattdessen ein Orangen- oder Puten-Sandwich.

Egal, auf welcher Seite des Rennens Sie waren, es war natürlich, ängstlich zu sein, als die Wahlergebnisse am Dienstagabend eintrafen. Trump nahm Schlüsselstaaten wie Florida und Texas auf, aber Clinton behauptete sich mit Staaten wie Kalifornien und Virginia. Die Zahlen zogen sich bis tief in die Nacht hinein und gaben der Wahlangst viel Zeit, um zu beginnen.