Einen schlechten Tag haben? Versuche, eine Superhelden-Pose zu schlagen. Nein, ernsthaft - das ist nur eine von vielen einfachen, wissenschaftlich fundierten Tricks, die Ihr Selbstbewusstsein stärken können, wenn Sie sich nicht wohl fühlen. Dies geht aus einer neuen Infografik von Happify, einer Website und einer mobilen App mit Aktivitäten, hervor emotionales Wohlbefinden steigern.

Während wir alle wissen, dass Selbstbewusstsein einen großen Schritt in Richtung persönlicher und beruflicher Erfolg bedeutet, ist es manchmal leichter gesagt als getan. Zum Glück gibt es ein paar einfache Praktiken, die Ihnen dabei helfen können. Wie von Happify hervorgehoben, scheinen diese Bewegungen geringfügig zu sein, können sich aber im Großen und Ganzen auszahlen.

Also, wo fängst du an? Ob Sie es glauben oder nicht, nur die Bewegung kann einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie spazieren gehen oder sogar Ihre Arbeit nach draußen bringen, können Sie sich besser fühlen und Ihre Haltung verbessern. Auch hilfreich? Tragen Sie einen "glücklichen" Gegenstand (ob es Ihr Lieblingsarmband oder ein Trikot ist) und hören Sie energiegeladene Musik.

Auffällig zu sein, was Happify als "Power Pose" bezeichnet, kann ebenfalls effektiv sein. Bestimmte Körperhaltungen wie "der CEO" Pose (mit den Füßen auf dem Schreibtisch sitzend und die Hände hinter dem Kopf verschränkt) und die "Wonder Woman" - Pose (mit gespreizten Füßen und den Händen in den Hüften) sind dafür bekannt, dass sie sich verringern Stresshormon von Cortisol. Davon abgesehen ist es wichtig, darauf zu achten, wann und wo Sie dies tun. Schließlich mag die "Man Spread" -Pose zwar bequem sein, aber es ist auch etwas widerlich, wenn sich Menschen verzweifelt nach einem Platz in einer überfüllten U-Bahn sehnen.

Sehen Sie sich einige schnelle und einfache Möglichkeiten an, um unten einen Vertrauensschub zu erhalten:

Related content from Happify: Wie man Stress überwindet und das Glück steigertThe Science of Happiness