Im dritten Jahr in Folge ehren Bustles Upstart Awards junge Frauen, die unglaubliche Dinge in den Bereichen Wirtschaft, MINT, Mode und Schönheit, Kunst, Philanthropie und darüber hinaus tun. Willst du eines Tages ein Upstarts-Preisträger sein? Lesen Sie weiter, um Tipps, Einsichten und Inspirationen für Ihre Karriere zu erhalten.

Wenn es Burnout am Arbeitsplatz kommt, übertreffen Amerikaner wirklich. Nach den Ergebnissen einer Studie des Instituts für Familien und Arbeit, die im Mai 2017 von 1.003 Arbeitnehmern durchgeführt wurde, fühlen sich mehr als die Hälfte der US-Beschäftigten oft von ihren Arbeitsplätzen überfordert und überlastet. Eine ähnliche Studie von ABCNEWS.com vom März dieses Jahres ergab, dass ein Viertel der Angestellten 50 plus Stunden pro Woche arbeitet und 22 Prozent mehr als fünf Tage pro Woche arbeiten, wobei einige jeden Tag arbeiten. Das Ergebnis ist ein verdammt gestresstes Land am Arbeitsplatz, denn Burnout ist häufiger als wir denken.

Aber das Problem mit dem Burnout von Arbeit versucht es zu erkennen. Bist du wirklich ausgebrannt oder ist es etwas anderes? Bevor Sie einen Schritt zur Behebung der Situation unternehmen können, müssen Sie zunächst feststellen, ob es sich tatsächlich um einen Burnout handelt.

"Mein erster Vorschlag ist, einen Life Coach zu bekommen!" Gestalt Life Coach und Psychotherapeutin, Nina Rubin, erzählt Bustle. "Warum? Weil du wahrscheinlich unvoreingenommene und heftige Unterstützung brauchst. Vielleicht bedeutet dieses Burnout, dass du müde bist, vielleicht bedeutet das, dass du bereit bist, nach einem neuen Job oder einer neuen Karriere zu suchen."

Während Sie sich von einem Burnout bei der Arbeit erholen können, wird es einige Anstrengungen von Ihnen erfordern und Ihre gewohnte Routine umstellen. Also, bevor Sie Ihr aktuelles Job-Handtuch einwerfen, probieren Sie zuerst diese Tipps von Rubin.

"Beginnen Sie einen Kurs - entweder physisch oder akademisch - auf etwas, das neu ist", sagt Rubin. Du brauchst etwas anderes in deinem Leben! Sie müssen wissen, dass Ihre Existenz mehr ist als Ihre Arbeit. Dass es ein Leben außerhalb des Büros gibt und es interessant, lustig und erfüllend ist! Eine Klasse kann das tun. Haben Sie nicht auch eine zweite Sprache gelernt, nur für den Fall, dass Sie irgendwann ins Ausland ziehen?

Bewegen Sie Ihren Körper und Training kann erstaunlich für Stress sein. Während es dich nicht vollständig auslöschen wird, wirst du dich besser fühlen, indem du etwas von dieser Anspannung und Angst in deinem Leben machst. Rubin sagt, dass er sich bewegt.

Laut Rubin kann das Surfen im Meetup und das Finden einer passenden Person auch helfen. Es ist nicht nur eine große Ablenkung vom Alltag, sondern es wird dich auch auf neue Leute treffen. Neue Leute können überraschenderweise etwas zu Ihrem Leben hinzufügen, das Ihnen vielleicht fehlt.

Rubin schlägt vor, eine "neue Aktivität zu finden, um etwas zu schaffen, das nicht Teil einer Routine ist". Während dies alles sein kann, wird das Finden von Hobbys, die Ihre kreativen Säfte fließen lassen, definitiv helfen. Etwas zu haben, das nicht Teil der täglichen Monotonie in deinem Leben ist, öffnet dein Gehirn und dein Herz für neue Erfahrungen und gibt dir die Möglichkeit, deinen glücklichen Platz zu finden.

"An einem freien Tag, tu so, als wärst du im Urlaub", sagt Rubin. "Essen Sie tropische Früchte und finden Sie einen Weg, um für sich selbst eine Urlaubsatmosphäre zu schaffen: Schwimmbad, besuchen Sie eine neue Nachbarschaft und machen Sie eine touristische Aktivität auf Ihrem Aufenthalt."

Als Amerikaner neigen wir dazu, zu überarbeiten. Wir nehmen uns nicht genug Zeit, wir hören nicht auf und riechen die Blumen, und selbst wenn wir uns erschöpft fühlen, drängen sich viele von uns weiter. Es ist wichtig, sich selbst zu pflegen und die Anzeichen des Ausgebrannten zu erkennen. Wenn Sie das endlich tun, können Sie die nächsten Schritte unternehmen, um Ihr Leben besser zu machen und wieder auf Kurs zu kommen. Kein Job ist dein geistiges und körperliches Elend wert.